Sortierung im T3BLOG RSS-Feed

Und weil der Blog so viel Spaß macht, gleich noch was. Wer T3BLOG installiert hat und vorher was anderes benutzt hat, z.B. TIMTAB, wird vermutlich seine alten Posts akribisch von Hand umgezogen haben. Je nach Reihenfolge wird man sich danach irgendwie wundern, warum im RSS-Feed plötzlich ältere Posts vor den neueren auftauchen. Das liegt daran, dass die Standardeinstellung eine Sortierung nach Erstellungsdatum vorsieht und nicht etwa nach dem Datum, das man in dem entsprechenden Feld eingegeben hat. Hier hilft ein bischen TypoScript im Template. Statt nach ‘crdate’ läßt man nach ‘date’ sortieren:

plugin.tx_t3blog_pi1.rss.postItemOrderBy = date DESC

2 Comments

  1. Hallo,

    leider komme ich mit der T3block Extensions
    nicht zu recht und brauche Hilfe.
    Wie kann ich zum Beispiel ein Template oder eine eigene css in das TS einbauen.
    Würde mich über Hilfe freuen.

    Danke
    Thomas Bergner

    Reply
    • Hallo Thomas,
      durch die ganzen Extensions, die mit eigenen Templates daher kommen, läuft man Gefahr ein bisschen aus dem TypoScript hacken rauszukommen. T3BLOG ist komplett über TS konfigurierbar. TS ist aber bei TYPO3 meines Erachtens auch die größte Einstiegshürde. Aber jetzt mal zu deinem Problem:
      Viele Dinge in der Standard-Config sind schon CSS-fähig, also das generierte HTML besteht aus klassifizierten div, ul, li etc. Containern. Wenn Du z.B. mit Firebug auf die Seite schaust (oder den HTML Code plain, was ich aber zu unübersichtlich finde), kannst Du dir die Klassen raussuchen die für dein Design relevant sind und einfach in das CSS einbauen, dass Du eh schon für die Seite lädst. Wenn Du was an den Containern im HTML ändern willst oder die Elemente anders anordnen willst, dann mußt Du anfangen TS zu hacken. Mir persönlich hat es geholfen die Standardkonfiguration nochmal in mein TYPO3-Template-System abzubilden, also für jedes Widget ein eigenes Template zu machen, in dem ich die Default-Werte überschreibe. Die Defaults findest Du auf der Platte unter typo3conf/ext/t3blog. einfach in den Unterverzeichnissen nach setup.txt suchen. Obwohl das geht ist es nicht zu empfehlen die Dateien auf der Platte direkt zu bearbeiten, da Du dir die beim nächsten Update überschreibst und dann dein Design wieder hin ist.

      Reply

Leave a Comment.